Musikschule Garching

Musik von Anfang an

Musikschulfestival 2017
Wieder waren die drei gemeinsamen Tage viel zu kurz, weil die Begegnungen und die musikalischen Abende viel zu schön waren. Die große Freundschaft zwischen den Musikschulen Garching und Davos ging in die nächste Auflage mit einem Besuch der Schweizer Abordnung. Für das elfte Musikschulfestival kamen die Freunde aus Davos mit einer 35-köpfigen Delegation, letztmalig unter der Leitung von Musikschulleiter Stephan Brot, der in den Ruhestand geht, wieder nach Garching. Die Schüler wurden wie immer von Garchinger Familien herzlich aufgenommen. Hier ist die Gastfreundschaft ungebrochen groß. Zwei großartige gemeinsame Konzerte in Klassik und Populär vor vollem Haus standen im musikalischen Mittelpunkt. Der eigentliche Höhepunkt des Wochenendes war aber wieder einmal mehr die gelebte Freundschaft. So wurde gemeinsam gefeiert, und im Rahmenprogramm standen ein Besuch des Tierparks Hellabrunn und ein Stadtbummel durch München auf dem Plan. Es war wieder ein fröhliches, wunderbares Festival, zu dessen Gelingen viele Garchinger beigetragen haben und wofür hier, besonders auch den Gasteltern, seitens der Garchinger Musikschule mit ihrem Leiter Norbert Kutta ganz herzlich gedankt sei. Ein besonders großer Dank gebührt Stephan Brot für die elf gemeinsamen Festivals in Garching und Davos. Sein Nachfolger hat bereits zugesagt, diese gelebte Tradition fortführen zu wollen. So wird diese Freundschaft in Harmonie weiterklingen.
(Stadtspiegel 2017/04)
Mit einem Klick zur vergrößerten Ansicht.

festival17-04-00.jpg